Yerba Buena Gärten

Yerba Buena Gardens
Bewertung
24 Stimmen
Links
Die Yerba Buena Gärten sind das Ergebnis der Revitalisierung einer heruntergekommenen Gegend in der Nähe der Mission Street, die mit dem Bau des Moscone Convention Centers begann.
Die Gärten wurden über den unterirdischen Hallen des Moscone Convention Centers errichtet und sind das Zentrum eines lebhaften Freizeit- und Entertainment-Bereiches.

Vorgeschichte

Wasserfall in Yerba Buena Gärten, San Francisco
Waterfall
Der Bau des Moscone Center im Jahre 1981, dem größten Kongresszentrum der Stadt, war der Auslöser für die ambitionierten Pläne der Redevelopment Authority, um eines der vernachlässigten Gebiete der Stadt wiederzubeleben. Die Pläne, bekannt unter dem Namen Yerba Buena Projekt, sah eine Fläche vor, die mit Gärten, Hotels, Museen, Geschäften und Restaurants übersät ist. Ein erstklassiges Kunstzentrum für die Bürger von San Francisco war auch vorgesehen.

Yerba Buena Esplanade, Yerba Buena Gärten, San Francisco
Yerba Buena Esplanade
Das gesamte Gebiet, welches heute als die Yerba Buena Gardens (Yerba Buena Gärten) bekannt ist, wurde in zwei Phasen fertiggestellt. Die erste Phase, die einen Block umfasst, der an die Third, Fourth, Mission und Howard Street grenzt, wurde 1993 abgeschlossen. Der Block der zweiten Phase wurde 1998 eröffnet und grenzt an die Third, Fourth, Howard und Folsom Street. Beide Blöcke sind mit einer Fußgängerbrücke über der Howard Street miteinander verbunden.

Yerba Buena Esplanade

Der ursprüngliche Block, der oberhalb der Moscone North gebaut wurde, umfasst das Yerba Buena Esplanade, die Metreon (ein Entertainment- und Einkaufskomplex) und das Yerba Buena Center for the Arts.

Garten der Partnerstädte, Yerba Buena Gärten, San Francisco
Garten der Partnerstädte
Die Esplanade ist im Wesentlichen eine große Grünfläche mit mehreren kleinen Gärten, die oft von den Büroangestellten während der Pausen aufgesucht wird, um zu entspannen. Es gibt auch einen bunten Terrassengarten, besser bekannt unter dem Namen Sister Cities Garden (Garten der Partnerstädte). Der Garten verfügt über Pflanzen aus San Franciscos 13 Partnerstädten, die auf der ganzen Welt verteilt sind. Von der Terrasse aus fließt ein Wasserfall in einen kleinen Pool auf der Esplanade. Der Wasserfall verdeckt ein Denkmal zu Ehren Martin Luther King Jr. Hinter dem Wasserschleier befinden sich Auszüge aus Martin Luther Kings Reden, die in Glasscheiben geätzt wurden.

Die Dachterrasse des Yerba Buena Gärten

Dachterrasse, Yerba Buena Gärten, San Francisco
Die Dachterrasse
Der zweite Block, auf der Oberfläche der Moscone North, ist bekannt als die 'Rooftop at Yerba Buena Gardens' (Dachterrasse des Yerba Buena Gärten). Diese gepflasterte Fläche richtet sich hauptsächlich an Kinder. Sie verfügt über einen großen Spielplatz, ein historisches, handgeschnitztes Karussell, ein Heckenlabyrinth, dem Children's Creativity Museum, einem Amphitheater im Freien, eine Eislaufbahn und ein Bowlingcenter.

Das Moscone Center

Moscone Center, Yerba Buena Gärten
Moscone Center
Das Moscone Center ist San Franciscos größtes Kongresszentrum mit fast 200.000 Quadratmetern an bebauter Fläche und sechs Ausstellungshallen in drei Gebäuden. Dank der Vision der Stadtverwaltung wurde das Kongresszentrum zur Grundlage für ein lebhaftes Erholungsgebiet anstatt eines monumentalen Hindernisses im Zentrum von San Francisco.

Yerba Buena Center for the Arts (YBCA)

Yerba Buena Center for the Arts, San Francisco
Center for the Arts Theatre
Das Yerba Buena Center for the Arts besteht aus zwei markanten Gebäuden - der Galerie mit dem Forum, und dem Theater. Beide Gebäude wurden für ihr innovatives Design ausgezeichnet. Die Galerien mit dem Forum waren der erste große Architekturauftrag aus Amerika für den japanischen Architekten Fumihiko Maki, der 1993 den begehrten Pritzker-Preis für herausragende Leistungen auf seinem Gebiet gewonnen hatte.
Das Theater, welches von dem Architekten James Stewart Polshek konzipiert wurde, verfügt über einen Außenbereich mit Aluminiumpaneelen, die sich mit der Sonneneinstrahlung verändern.
561
sf
de
x
© 2017 www.aviewoncities.com