Rom
Rom
Keine Stadt der Welt reicht geschichtlich an die der Ewigen Stadt heran. Vor 2700 Jahren gegründet, regierte Rom lange als Caput Mundi – Hauptstadt der Welt.
Monumentale Bauten wie das Kolosseum sind eine Erinnerung an die Ära in der Kaiser wie Nero und Trajan über das Römische Imperium herrschten.
Das heutige Rom allerdings verdankt viel seiner Anziehungskraft der Periode der Renaissance, als neue Plätze wie der Kapitolsplatz und neue Gebäude, wie z.B. die größte Kirche der Welt, der Petersdom gebaut wurden.
Einige Höhepunkte
Petersplatz, rome
Der als Piazza San Pietro bekannte Petersplatz wurde im 17. Jahrhundert von Bernini entworfen. Der im Vatikanstadt liegende Platz, ein architektonischer Höhepunkt Roms, grenzt an den Petersdom.
Caracalla-Thermen, rome
Die Caracalla-Thermen waren, als sie im Jahre 217 n.Chr. während der Herrschaft des Kaisers Caracalla fertiggestellt wurden, die größte Badeanlage der Welt und waren für über 300 Jahre in Betrieb.
Trevi-Brunnen, rome
Der Trevi-Brunnen ist der berühmteste und wohl schönste Brunnen in Rom. Dieses eindrucksvolle Monument vereinnahmt den kleinen Trevi-Platz auf dem Quirinal.
Mund der Wahrheit, rome
Der Mund der Wahrheit (auf Italienisch: Bocca della Verità) ist eine antike römische Marmorscheibe, die das Gesicht eines Mannes als Relief trägt. Der Legende nach soll sich der Mund schließen,...
© 2017 www.aviewoncities.com