Rom
Rom
Keine Stadt der Welt reicht geschichtlich an die der Ewigen Stadt heran. Vor 2700 Jahren gegründet, regierte Rom lange als Caput Mundi – Hauptstadt der Welt.
Monumentale Bauten wie das Kolosseum sind eine Erinnerung an die Ära in der Kaiser wie Nero und Trajan über das Römische Imperium herrschten.
Das heutige Rom allerdings verdankt viel seiner Anziehungskraft der Periode der Renaissance, als neue Plätze wie der Kapitolsplatz und neue Gebäude, wie z.B. die größte Kirche der Welt, der Petersdom gebaut wurden.
Einige Höhepunkte
Sankt Paul vor den Mauern, rome
San Paolo fuori le Mura – Sankt Paul vor den Mauern – ist eine der vier Papstbasiliken in Rom. Die heutige Kirche, einst die größte der Welt, ist eine Rekonstruktion der Kirche aus dem vierten...
Sankt Peter in den Ketten, rome
Die Kirche San Pietro in Vincoli (St. Peter in den Ketten) ist nach den Ketten benannt, in denen Petrus während seiner Gefangenschaft in Rom und Jerusalem lag. Die Ketten sind in einem Reliquiar...
Trajansforum, rome
Das Trajansforum war das letzte und größte der Kaiserforen, die das politische und staatliche Herzstück des Römischen Reiches bildeten. Die Anlage bestand aus einer riesigen Basilika, zwei Bibliotheken,...
Kapitol, rome
Das Kapitol ist der kleinste und bedeutendste der Sieben Hügel des antiken Roms. Als politisches und religiöses Zentrum der Stadt wurde er zum Symbol der Herrschaft Roms als Caput Mundi, die Welthauptstadt.
© 2018 www.aviewoncities.com