Prag
Prag
Im Mittelalter war Prag die wichtigste Stadt in Zentraleuropa. Nachdem der Kaiser Karl IV. alle Tore der Stadt mit Blei überzogen ließ, wurde Prag auch als “Goldene Stadt” bezeichnet. Bis ins 20. Jahrhundert hinein sollte Prag eine der wichtigsten und einflussreichsten Städte Europas bleiben.
Heutzutage ist die “Stadt der hundert Türme” ein wahrer Touristenmagnet mit zahlreichen herrlichen Türmen, Palästen und Kirchen.
Einige Höhepunkte
St.-Nikolaus-Kirche, Kleinseite, prague
Die St.-Nikolaus-Kirche aus dem 18. Jhdt. am Kleinseitner Ring ist die wichtigste Kirche Prags aus dem Hochbarock. Sie ist reichlich verziert mit vielerlei Fresken und Statuen.
Tanzendes Haus, prague
Das Tanzende Haus ist ein modernes Gebäude im dekonstruktivistischen Stil, entworfen von Vlado Milunić und Frank O. Gehry. Es ist das bekannteste moderne Gebäude in Prag, einer Stadt, die eher...
Wallensteinpalais, prague
Der Wallensteinpalais ist ein barocker Palast, der im frühen 17. Jahrhundert für Albrecht von Wallenstein gebaut wurde. Der Palast besitzt einen wunderschönen Garten im italienischen Stil, geschmückt...
Jan-Žižka-Denkmal, prague
Eine große Reiterstatue markiert die Stelle, wo Jan Žižka, Anführer einer zahlenmäßig stark unterlegenen Hussiten-Armee, eine mächtige internationale Allianz der Kreuzritter niedergeschlagen...
© 2017 www.aviewoncities.com