Prag
Prag
Im Mittelalter war Prag die wichtigste Stadt in Zentraleuropa. Nachdem der Kaiser Karl IV. alle Tore der Stadt mit Blei überzogen ließ, wurde Prag auch als “Goldene Stadt” bezeichnet. Bis ins 20. Jahrhundert hinein sollte Prag eine der wichtigsten und einflussreichsten Städte Europas bleiben.
Heutzutage ist die “Stadt der hundert Türme” ein wahrer Touristenmagnet mit zahlreichen herrlichen Türmen, Palästen und Kirchen.
Einige Höhepunkte
Jan-Hus-Denkmal, prague
Ein gewaltiges Denkmal am Altstädter Ring feiert Jan Hus, einen religiösen Reformator aus dem 14. Jahrhundert, der den Überfluss und die Korruption der katholischen Kirche an den Pranger stellte....
Bethlehemskapelle, prague
Die heutige Bethlehemskapelle ist eine Rekonstruktion der ursprünglichen Kapelle aus dem 14. Jahrhundert, einem Symbol des Protestantismus. Jan Hus hat hier im frühen 15. Jahrhundert gepredigt.
Veitsdom, prague
Als größte und wichtigste Kirche der Tschechischen Republik steht der prunkvolle Veitsdom in den Mauern der Prager Burg und ist eines der besten Beispiele für Gotikarchitektur in Osteuropa. Der...
Palais Schwarzenberg, prague
Das Palais Schwarzenberg ist eines der schönsten Renaissance-Gebäude in Prag. Es liegt am Hradschiner Platz in der Nähe der Prager Burg und beherbergt eine Sammlung barocker, böhmischer Kunst.
© 2019 www.aviewoncities.com