Königin Victoria Denkmal

Queen Victoria Memorial
Bewertung
77 Stimmen
Direkt vor dem Buckingham Palace platziert und anfang des 20. Jahrhunderts erbaut, ehrt dieses Denkmal Königin Victoria, die das Vereinte Königreich für beinahe 64 Jahre regierte.

Das Denkmal

Das Königin Victoria Denkmal vor dem Buckingham Palast in London
Königin Victoria
Denkmal

Siegesstatue, Queen Victoria Memorial
Siegesstatue
25 Meter hoch und aus 2,300 Tonnen glänzendem weissen Marmor geschaffen, huldigt das Victoria Memorial Königin Victoria, welche von 1837 bis zu ihrem Tod im Jahr 1901 herrschte.

Das Denkmal wurde von Sir Aston Webb entworfen, einem englischen Architekten der auch die Hauptfassade des Buckingham Palace schuf. Die großen Statuen wurden von Sir Thomas Brock geformt. 1911 wurde das Denkmal fertiggestellt, eine Dekade nach dem Tod von Königen Victoria.

Siegesstatue

Victoria war natürlich der Grund für die Erschaffung des Denkmals, aber es gibt noch mehr zu sehen als die Queen, welche mit den Worten “Victoria, Regina Imperatrix” (Victoria, Königin und Kaiserin) zu ihren Füßen vom Buckingham Palace aus nach Osten blickt.

Auf der Nordseite des Denkmals finden Sie den Engel der Gerechtigkeit und auf der gegenüberliegenden Seite den Engel der Wahrheit. Westlich des Denkmals, direkt auf den Buckingham Palace blickend, findet sich eine Statue der Barmherzigkeit. Das alles wird noch abgerundet mit einer vergoldeten Siegesstatue die sich hoch oben auf der Spitze befindet, von sitzenden Figuren umgeben, welche angeblich Mut und Beständigkeit darstellen.

Umgebende Statuen

Königin Victoria Denkmal, London
Löwenskulpturen, Queen Victoria Memorial, London
Löweskulptur
Direkt hinter den Stufen zu der Einfassung finden Sie Schiffsbüge, welche hier angebracht wurden um England als großer Seemacht zu gedenken. Auch andere meeresbezogene Kreaturen können hier auf den Reliefs an der außen liegenden Fläche gefunden werden, so z.B. Meerjungfrauen, Meermänner und weitere.

Auf der umschließenden Wand finden sich auch Gruppen von Bronzen. Die Bronze-Gruppen im Osten symbolisieren Frieden und Fortschritt, während die im Westen Industrie und Landwirdschaft darstellen. Zu Fuße der Stufen die nach unten führen finden Sie zwei Paare von meisterhaft gefertigten Löwenskulpturen. Eines dieser Paare ist angeblich ein Geschenk des neuseeländischen Volkes gewesen.

Die Bürger Londons nennen das Victoria Memorial oft “Hochzeitskuchen” aufgrund der tortenähnlichen Form.
645
london
de
x
© 2017 www.aviewoncities.com