Bewertung
4 Stimmen
Der Ostbahnhof ist der größte der drei internationalen Bahnhöfe in Budapest. Das aus dem 19. Jahrhundert stammenden Gebäude hat eine imposante Frontfassade mit einem riesigen elliptischen Bogen.

Bau

Keleti pu, Budapest
Ostbahnhof
Der Ostbahnhof (Keleti) wurde von Gyula Rochlitz und János Feketeházy entworfen, und zwischen 1881 und 1884 errichtet. Der Bahnhof befindet sich im 8. Bezirk am Barros-Platz. Er wurde in einem eklektischen Stil gebaut, welcher sich an Elementen aus den verschiedenen Stilen der volkstümlichen Architektur dieser Zeit bedient, darunter auch der Neorenaissancestil. Die Empfangshalle, die von Gyula Rochlitz entworfen wurde, ist besonders schön.

Der Bahnhof

Mit einer Größe von 93 Metern und einem 80 Meter langen Bahnsteig, besticht der Bahnhof nicht nur durch seine Eleganz, sondern auch durch seine Größe und gehört deshalb zu einen der größten Bahnhöfe in Budapest,
Skulptur am Dach des Ostbahnhofs in Budapest
Skulptur am Dach

Fassade des Ostbahnhof in Budapest
Vordere Fassade

Ostbahnhof Budapest (innenansicht)
Innenraum
und ist sicherlich einer der größten Bahnhöfe seiner Zeit. Die Gestaltung des Gebäudes ist an den ehemaligen Lehrter Bahnhof in Berlin angelehnt, der auch von einem überdimensionalen Triumphbogen beherrscht wurde.

Die Fassade des Bahnhofs ist mit Statuen von James Watt und George Stephenson verziert, die vom Bildhauer Gyula Bezerédy gefertigt wurden (Watt war ein schottischer Ingenieur und Erfinder, der Änderungen an der Dampfmaschine vornahm, um sie effizienter zu machen. Stephenson war ein englischer Maschinenbauingenieur, der als "Vater der Eisenbahn" bekannt wurde). Die prächtigen Wandmalereien innerhalb des Bahnhofs stammen von den ungarischen Künstlern Károly Lotz und Mór Than. Sie finden eine Fülle von Blattgold und anderen kunstvollen Feinheiten innerhalb der Haupthalle, die erst kürzlich renoviert und restauriert wurde.

Eisenbahnknotenpunkt

Von den drei internationalen Bahnhöfen (die beiden anderen sind Nyugati Pályaudvar und Deli Pályaudvar) ist der Keleti-Bahnhof der größte und wichtigste. Viele der Intercity- und internationalen Züge, darunter einer nach Wien, der mehrmals am Tag fährt, kommen hier an und fahren ab. Der Ostbahnhof ist dank des nahegelegenen U-Bahnhofs gut mit dem Rest der Stadt verbunden. Es gibt auch Pläne für eine direkte Verbindung mit dem Liszt Ferenc Flughafen.
262
budapest
de
x
© 2017 www.aviewoncities.com