Budapest
Budapest
Budapest, die Hauptstadt von Ungarn, wurde am Ende des 19. Jahrhunderts gebildet, als die drei Städte Pest, Buda und Óbuda sich zusammengeschlossen haben. Ihre Geschichte reicht jedoch mehr als 1000 Jahre zurück.
Die Stadt mag für ihre Thermalbäder bekannt sein, es gibt jedoch auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie den riesigen Burgpalast, die majestätische Kettenbrücke und die romantische Fischerbastei.
Einige Höhepunkte
Aquincum, budapest
Aquincum ist ein archäologischer Park am Standort der früheren gleichnamigen Römerstadt. Besucher können durch die Ruinen spazieren oder das Museum besichtigen, wo viele der römischen Ausgrabungsstücke...
Freiheitsstatue, budapest
Dank ihres markanten Standorts auf dem Gipfel des Gellértberg ist die Freiheitsstatue von jedem Punkt in Budapest aus zu sehen. Sie besteht aus einer zentralen Statue, die einen Palmzweig in Händen...
Fischerbastei, budapest
Gut bekannt für den wundervollen Panoramablick, welches es auf die Stadt Budapest bietet, wurde die burgähnliche Fischerbastei im Jahre 1905 vor allem für dekorative Zwecke gebaut.
Parlamentsgebäude, budapest
Ungarns Parlamentsgebäude liegt am Flussufer der Donau. Erbaut in einer Zeit, als Ungarn noch unter österreichischem Einfluss stand, ist das prächtige Bauwerk ein Symbol der Unabhängigkeit Ungarns.
© 2020 www.aviewoncities.com