Budapest
Budapest
Budapest, die Hauptstadt von Ungarn, wurde am Ende des 19. Jahrhunderts gebildet, als die drei Städte Pest, Buda und Óbuda sich zusammengeschlossen haben. Ihre Geschichte reicht jedoch mehr als 1000 Jahre zurück.
Die Stadt mag für ihre Thermalbäder bekannt sein, es gibt jedoch auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie den riesigen Burgpalast, die majestätische Kettenbrücke und die romantische Fischerbastei.
Einige Höhepunkte
Fischerbastei, budapest
Gut bekannt für den wundervollen Panoramablick, welches es auf die Stadt Budapest bietet, wurde die burgähnliche Fischerbastei im Jahre 1905 vor allem für dekorative Zwecke gebaut.
Matthiaskirche, budapest
Die Matthiaskirche ist eine der bedeutendsten Kirchen von Budapest. Viele der ungarischen Könige wurden hier gekrönt und die Kirche ist die Heimstätte wichtiger Gräber und kirchlicher Schätze.
Zentrale Markthalle, budapest
Budapests große Zentrale Markthalle, auch bekannte als Große Markthalle, ist der größte überdachte Markt der Stadt. Der wunderschöne, historische Bau zieht sowohl lokale Käufer als auch Touristen...
Staatsoper, budapest
Das kunstvolle Opernhaus von Budapest wurde gegen Ende des 19. Jahrhunderts als “Ungarisches Königliches Opernhaus” errichtet. Das eindrucksvolle Gebäude liegt an einer der prestigeträchtigsten...
© 2017 www.aviewoncities.com