Budapest
Budapest
Budapest, die Hauptstadt von Ungarn, wurde am Ende des 19. Jahrhunderts gebildet, als die drei Städte Pest, Buda und Óbuda sich zusammengeschlossen haben. Ihre Geschichte reicht jedoch mehr als 1000 Jahre zurück.
Die Stadt mag für ihre Thermalbäder bekannt sein, es gibt jedoch auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie den riesigen Burgpalast, die majestätische Kettenbrücke und die romantische Fischerbastei.
Einige Höhepunkte
Vörösmarty-Platz, budapest
Benannt nach einem beliebten patriotischen ungarischen Dichter, ist der Vörösmarty-Platz zentral gelegen, leicht aus den meisten Regionen in Budapest zu erreichen und ist daher ein idealer Ort...
Margareteninsel, budapest
Als Erholungsinsel und reine Fußgängerzone ist die Margareteninsel mitten in der Donau schon lange eine willkommene grüne Oase im Herzen Budapests. Bei Anwohnern ist die Insel besonders am Wochenende...
Fischerbastei, budapest
Gut bekannt für den wundervollen Panoramablick, welches es auf die Stadt Budapest bietet, wurde die burgähnliche Fischerbastei im Jahre 1905 vor allem für dekorative Zwecke gebaut.
Burgpalast, budapest
Der stattliche Burgpalast thront auf dem Várhegy (dem Burgberg) über der Stadt und erhebt sich bis 48 Meter über die Donau. Die Burg blickt auf eine turbulente Geschichte zurück, in der sich...
© 2017 www.aviewoncities.com