Kommunikationsturm des Montjuïc

Torre Telefónica / Torre Calatrava / Torre de Montjuïc
Bewertung
18 Stimmen
Der Montjuïc-Kommunikationsturm ist ein ikonischer Turm, der 1991 hier auf dem Montjuïc gebaut wurde, südöstlich des Stadtzentrums von Barcelona. Die weiße Signalstation ist typisch für den Architekturstil von Santiago Calatrava, dem spanischen Designer des Turms.

Olympiade

Kommunikationsturm des Montjuïc, Barcelona
Montjuïc Turm
Barcelona baute eine Vielzahl an Strukturen auf dem Montjuïc-Hügel für die Olympiade von 1992. Eine der wohl auffälligsten davon ist der schlanke weiße Kommunikationsturm, der am Anella Olímpica (Olympischer Ring) – einem Komplex, wo die meisten der Sporteinrichtungen erstellt wurden – zwischen 1989 und 1991 errichtet wurde um die Fernsehübertragung der olympischen Spiele zu gewährleisten. Der elegante Turm wurde zum Symbol der Olympiade und der Stadt Barcelona.

Der Turm

Der Kommunikationsturm ist auch als Torre Telefónica bekannt – nach der Firma, die den Turm besitzt – oder auch als Torre Calatrava – nach dem Architekten des Turms, dem gefeierten Valencianer Santiago Calatrava.

Torre Calatrava, Montjuïc
Calatrava entwarf einen eleganten und dünnen Stahlturm, der 136 Meter in die Höhe ragt. Der Turm steht auf einer runden Ziegelplattform, die die Telekommunikations-Ausrüstung trägt. Der Entwurf des gebogenen Eingangs zur Plattform basiert auf der Form des menschlichen Auges. Der Sockel ist mit Keramikscherben überzogen, eine Mosaik-Technik die auch als Trencadis bekannt ist. Modernistische Architekten bedienten sich oft dieser Technik; Beispiele finden sich in ganz Barcelona und besonders in Gaudís Parc Güell.

Der Stahlmast, der sich in einem Winkel von 17 Grad nach oben streckt, ist mit einem ringförmigen Element verbunden, welches die Sendeschüsseln trägt. Wie viele andere von Calatravas Werken ist auch dieser Turm komplett weiß.

Menschen verglichen die Struktur mit einem Athleten, der eine olympische Fackel in die Höhe hält, einem Speerwerfer und einer knieenden Figur – ein Zeugnis der dynamischen Natur von Santiagos Architektur.
3145
barcelona
de
x
© 2017 www.aviewoncities.com