Panathenäische Stadion

Παναθηναϊκό στάδιο
Bewertung
14 Stimmen
Das Panathenäische Stadion wurde ursprünglich im vierten Jahrhundert v. Chr. gebaut. Nachdem das Stadion in Verfall geraten ist, wurde es am Ende des neunzehnten Jahrhunderts wieder aufgebaut.
Das Stadion wurde als Veranstaltungsort auserkoren für die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit, die 1896 in Athen stattfanden.
Das panathenäische Stadion, Athen
Das Panathenäische Stadion

Das Stadion ist auch unter dem Namen Kallimarmaro bekannt (deutsch: etwa "schön marmoriert"). Dies ist ein Verweis auf die Marmorverkleidung des Stadions.

Das Stadion in der Antike

Das Panathenäische Stadion wurde zwischen 330-329 v. Chr. von Lykurg erbaut und war der Austragungsort der Panathenäischen Spiele.
Marmor-Bestuhlung Reihen der Panathenäische Stadion
Marmoren Sitzreihen
Die Spiele wurden als Teil eines großen Festes abgehalten, das alle vier Jahre zu Ehren der Göttin Athene stattfand. Die sportlichen Wettkämpfe wurden im Stadion abgehalten, welches nur Sitzplätze aus Holz für die Funktionäre hatte. Das gemeine Volk konnte die Wettkämpfe von den Abhängen rund um das Stadion beobachten.

Im Jahre 144 n. Chr., während der römischen Epoche, wurde das Stadion von Herodes Atticus umgebaut. Dieses Mal war die Bestuhlung komplett mit Marmor verkleidet und das Stadion war viel größer als vorher. Mit einer Abmessung von 204 mal 83 Meter hatte das Stadium Platz für rund 50.000 Zuschauer. Während der Römerzeit war das Stadion oft Schauplatz von Gladiatoren-Wettkämpfen.

Während des Mittelalters verwendeten die Bürger den Marmor des Stadions für den Bau von neuen Gebäuden und das Panathenäische Stadion verfiel.

Restaurierung

Am Ende des neunzehnten Jahrhunderts, zu einer Zeit, als das Interesse an dem Erbe des antiken Griechenland wuchs, fand die erste moderne Version der Olympischen Spiele in Athen statt. Zu diesem Anlass wurde das Panathenäische Stadion von Anastasios Metaxas restauriert und wieder mit weißem pentelischem Marmor verkleidet.
Das Stadion wurde erneut für die Olympischen Spiele von 2004 renoviert, als dort der Wettkampf im Bogenschießen abgehalten wurde. Der Marathon endete ebenfalls in diesem historischen Stadion.
4066
athens
de
x
© 2017 www.aviewoncities.com