Odeon des Herodes Attikus

Ωδείο Ηρώδου του Αττικού
Bewertung
14 Stimmen
Das Odeon des Herodes Attikus – das Herodeion – war ein großes überdachtes Theater, welches im zweiten Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde. Das Odeon hat teilweise überdauert und ist immer noch ein beliebter Ort für Theaterstücke, Konzerte und andere Veranstaltungen.
Odeon des Herodes Attikus, Athen
Odeon des Herodes Attikus
In der Antike bezeichnete ein Odeon (oder Odeion) ein Konzerthaus, welches in der Regel kleiner als ein typisches Theater und oft mit einem Dach bedeckt war.

Herodes Attikus

Herodes Attikus war ein wohlhabender griechischer Aristokrat und römischer Senator, der mehrere öffentliche Bauvorhaben finanzierte, darunter die Rekonstruktion des Panathenäische Stadion in Marmor. 161 n. Chr. baute er ein Odeon am Südhang der Akropolis zur Erinnerung an seine Frau. Einige sagen, er habe seine Frau getötet und baute das Odeon um seine Schuld zu mildern.

Das Odeon

Fassade des Odeon des Herodes Attikus
Hauptfassade
Das Odeon hatten 32 Sitzreihen und bot Platz für 5000 Menschen. Es war ähnlich wie römische Theater gebaut, mit einem halbkreisförmigen Orchester (Bühne), welches gepflastert mit schwarzen und weißen Fliesen war. Ein Zederndach befand sich über dem Theater um die Akustik zu verbessern. Das Dach hatte keine Stützpfeiler, was zu der Zeit eine ziemliche architektonische Leistung war. Die Fassade des Gebäudes hatte vier gewölbte Geschosse, von denen drei noch teilweise sichtbar sind. Nischen enthielten Statuen der neun Musen.

Restauration

Sitzreihen , Odeon des Herodes Attikus
Sitzreihen
Das Gebäude wurde 267 n. Chr. von den Heruler, einem germanischen Stamm zerstört. In den 1950er Jahren wurde das Odeon teilweise restauriert, vor allem der Sitzbereich für das Publikum und die Bühne, die wieder mit Marmorfliesen gepflastert wurde.
Heute wird das Odeon des Herodes Atticus aktiv für Theateraufführungen und Konzerte genutzt, vor allem im Sommer, wenn das jährliche Athen-Festival stattfindet.
4083
athens
de
x
© 2017 www.aviewoncities.com