Benaki-Museum

Μουσείο Μπενάκη
Bewertung
18 Stimmen
Links
Das Benaki-Museum ist ein bemerkenswertes Museum mit einer vielfältigen Sammlung, die einen Überblick über die Kunst und Kultur in Griechenland von der Jungsteinzeit bis ins frühe 20. Jahrhundert gibt.

Antonis Benakis

Benaki Museum, Athen
Benaki-Museum

Das Innere des Benaki Museums in Athen
Das Innere des Museums
Antonis Benakis (1873 - 1954) wurde in Alexandria, Ägypten geboren als Sohn eines wohlhabenden griechischen Kaufmanns, Emmanouil Benakis, der sein Vermögen in Ägypten gemacht hat. Antonis war ein Kunstkenner und begann Kunst zu sammeln, während er in Ägypten war. Als er im Jahr 1926 nach Athen zog, beschloss er, seine Kunstsammlungen an den griechischen Staat zu spenden. Sie sind jetzt in seinem Elternhaus ausgestellt, einem schönen neoklassizistischen Herrenhaus, welches im Jahre 1910 von seinem Vater gekauft wurde. Das Gebäude besitzt eine stilvolle Fassade mit einer dorischen Vorhalle und wurde von Anastasios Metaxas entworfen, einem griechischen Architekt, welcher am besten für seine Restaurierung des Panathenäischen Stadions bekannt ist.

Museumssammlung

Die Exponate des Museums geben einen chronologischen Überblick über die Geschichte der griechischen Kunst und des Kunsthandwerks aus der Urzeit bis zur Neuzeit. Sie sind über mehrere Etagen des Benaki Herrenhauses verteilt, welches bereits selbst eine interessante Sehenswürdigkeit ist.

Griechische Helme, Benaki Museum
Griechische Helme

Byzantinische Kunst, Benaki Museum
Byzantinische Kunst

Historische Zimmer, Benaki Museum
Historische Zimmer
Die ersten Räume geben einen Überblick über Artefakte aus der Jungsteinzeit, beginnend ab dem 7. Jahrtausend v. Chr. bis zur archaischen Zeit im 6. Jahrhundert v. Chr.. Hier finden Sie eine Sammlung von Tongefäßen und grundlegenden Werkzeugen, bis hin zu Schmuck, Skulpturen und wunderschön bemalten Vasen. Bemerkenswert sind 3000 Jahre alte silberne und goldene Schüsseln und die prächtigen mykenischen Goldschätze.

Die folgenden Räume geben einen Überblick über die Klassik – Das Goldene Zeitalter von Athen – und die hellenistische und römische Zeit, welche einen Zeitraum von 500 v. Chr. bis zum 3. Jahrhundert n.Chr. umfasst. Hier finden Sie eine Reihe von klassischen Skulpturen, Vasen, Stelen und Schmuck, darunter einen wunderschön dekorativen hellenistischen Gürtel aus dem 3. Jahrhundert v. Chr..

Byzantinische Kunst ist stark vertreten aus der Frühzeit im 4. Jahrhundert n. Chr. bis zum 15. Jahrhundert. Eine große Sammlung von Gemälden und Mosaiken gibt einen guten Überblick über die Entwicklung der Ikonographie während dieser 1000 jährigen Spanne.

Traditionelle Kostüme, Benaki Museum
Traditionelle Kostüme
Einige der Räume sind der traditionellen griechischen Kultur und dem täglichen Leben in Griechenland gewidmet, mit vielen ausgestellten traditionellen Kostümen. Es gibt auch ein paar Rekonstruktionen von mazedonischen Räumen des 18. Jahrhunderts, mit sehr prächtigen Verzierungen. Zudem gibt es auch eine schöne Ausstellung von Silberware und Haushaltsgegenständen.

Die letzten Räume zeigen Gegenstände aus dem Kampf für die Unabhängigkeit im frühen 19. Jahrhundert – darunter Waffen von Revolutionären – und aus den frühen Tagen der Unabhängigkeit unter der Herrschaft der Könige Otto I. und Georg I.
4040
athens
de
x
© 2017 www.aviewoncities.com